Schwerpunktschulung der Verbands-Schiedsrichter und Verbands-Beobachter

Am Dienstagabend fand eine Schwerpunktschulung der Verbands-Schiedsrichter und Verbands-Beobachter statt. Der Fokus galt dabei der praxisorientierten Regelauslegung, um in Verbindung mit den zur Verfügung gestellten Szenen ein fundiertes Referenzpaket zu den jeweiligen Schwerpunktthemen zu schaffen. Die Schwerpunktthemen der ersten Schulung des Jahres waren Lauf- und Stellungsspiel, Persönliche Strafen, Regelauslegung beim Strafstoß, Bewertung von Halten und Kriterien für grobes Foulspiel. Zu allen Themen hat VSA Thomas Ernst geeignete Videoszenen aus der Bundesliga und Amateurspielen aufgearbeitet und gemeinsam mit den Teilnehmern der Schulung analysiert. Neben den Schiedsrichtern und Beobachtern der Verbandsspielklassen sind auch zahlreiche Lehrwarte und Obmänner der bayerischen SR-Gruppen der Einladung des Verbandsschiedsrichterauschusses gefolgt. „Die Schulung war ein großer Erfolg. Die Resonanz der Teilnehmer:innen war überaus erfreulich und wir sind bereit, sollte der Ball bald wieder auf dem Grün rollen“, zeigt sich VSA Thomas Ernst erfreut über den Erfolg der ersten Schwerpunktschulung. 

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgängen teil oder Kontakt mit uns auf!

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics, um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.