Wir regeln das – Die Kampagne

www.schiedsrichter.bayern

Karriere

Am Puls der Zeit

Wir regeln das


Die Kampagne

Förderung

Innovation

Vielfältig, ab­wechslungs­reich, ver­antwortungs­voll

Bayerns Schiedsrichter sind weit mehr als reine Spielleiter

Ein Platz, zwei Tore, ein Ball, zwei Teams und Fans, die ihre Mannschaft als Zwölfter Mann bedingungslos anfeuern: Die Zutaten für ein erfolgreiches Fußballspiel sind denkbar einfach. Und doch wird immer wieder ein entscheidender Mosaikstein vergessen, ohne den ein geregelter Spielbetrieb gar nicht möglich wäre: die Schiedsrichter. Allein in Bayern sorgen knapp 10.000 Unparteiische dafür, dass die rund 250.000 Amateurfußballspiele pro Jahr unter perfekten Rahmenbedingungen über die Bühne gehen. Platz- und Passkontrolle, Spielleitung, Bestätigung der offiziellen Ergebnisse und Torschützen – allein auf den ersten Blick ist das Aufgabenfeld eines Unparteiischen riesig – und bildet doch nur die Spitze des Eisbergs.

Ausbildung-2-Gettyimages-631546272

Hast du das Zeug zum Schiri?

F-Junioren, Kreisklasse, Bundesliga oder Champions League. Hast du das Zeug zum Schiri? Mach den Selbsttest!

 

  • Nach einer Torerzielung stellt der Schiedsrichter fest, dass sich von dieser Mannschaft ein Auswechselspieler auf dem Spielfeld befand, also zwölf Spieler mitwirkten. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?

  • Ein Angreifer hat sich durch Überlaufen der Torlinie dem Abseits entzogen. Als ein Mitspieler von ihm im Strafraum den Ball führt, ruft der außerhalb des Feldes stehende Spieler seinem Mitspieler laut und deutlich zu: "Schieß doch, schieß doch endlich!" Entscheidung?

  • Welche persönliche Strafe ist notwendig?

Aktuelle Meldungen

23. Januar 2021

Bayernweiter Lehrgang zur Ausbildung zum/r Fußball-Schiedsrichter*in startet mit 324 Teilnehmern

nWir konnten heute 324 Teilnehmer*innen zum Start des ersten von zwei Online-Lehrgängen zur Ausbildung zum/r Fußball-Schiedsrichter*in begrüßen. Im Durchschnitt sind die Teilnehmer*innen 28 Jahre alt, wobei der älteste Teilnehmer 66 ist. Erfreulich ist, dass auch 24 Teilnehmerinnen sich zur Fußballschiedsrichterin ausbilden lassen wollen. In der heutigen Online-Schulung haben VSA Sven Laumer und VLS Alessa Plass zusammen mit den weiteren Lehrgangsleiter*innen einen ersten Überblick über die 17 Fußballregeln gegeben und mit vielen persönlichen Erlebnissen geschildert, was es bedeuten kann, Fußball-Schiedsrichter*in zu sein.

18. Januar 2021

Brych und Steinhaus als Schiedsrichter*in des Jahrzehnts ausgezeichnet

Dr. Felix Brych und Bibiana Steinhaus sind von der International Federation of Football for History & Statistics (IFFHS) als bester Schiedsrichter respektive beste Schiedsrichterin des vergangenen Jahrzehnts ausgezeichnet worden. Riem Hussein landete in der Frauenwertung auf Rang neun. Brych wurde von dem Statistikverband 2017 zum Schiedsrichter des Jahres gewählt und landete in sieben der zehn Jahreswertungen unter den Top Vier. Die im September 2020 zurückgetretene Steinhaus erhielt die jährliche IFFHS-Auszeichnung 2013, 2014, 2017 und 2018.

12. Januar 2021

Christian Dietz neu auf der FIFA-Liste als Schiedsrichter-Assistent

Bayerischer Zuwachs auf der Unparteiischen-Liste des Weltfußball-Verbandes FIFA: Christian Dietz hat sich als aktuell siebter Referee aus dem Freistaat für den Einsatz als Schiedsrichter-Assistent auf FIFA-Ebene qualifiziert. Der 36 Jahre alte Realschullehrer, der aus der Schiedsrichtergruppe Kronach stammt und mittlerweile im mittelfränkischen Hausen bei Forchheim daheim ist, zählt zum Gespann um den Schiedsrichter des Jahres 2019, Deniz Aytekin (TSV Altenberg/Nürnberg), und Assistent Eduard Beitinger (ASV Degernbach/Regensburg).

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgängen teil oder Kontakt mit uns auf!

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics, um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.