Wir regeln das – Die Kampagne

www.schiedsrichter.bayern

Karriere

Am Puls der Zeit

Wir regeln das


Die Kampagne

Förderung

Innovation

Vielfältig, ab­wechslungs­reich, ver­antwortungs­voll

Bayerns Unparteiische sind mehr als reine Spielleiter

Ein Platz, zwei Tore, ein Ball, zwei Teams und Fans, die ihre Mannschaft als Zwölfter Mann bedingungslos anfeuern: Die Zutaten für ein erfolgreiches Fußballspiel sind denkbar einfach. Und doch wird immer wieder ein entscheidender Mosaikstein vergessen, ohne den ein geregelter Spielbetrieb gar nicht möglich wäre: die Schiedsrichter. Allein in Bayern sorgen knapp 10.000 Unparteiische dafür, dass die rund 250.000 Amateurfußballspiele pro Jahr unter perfekten Rahmenbedingungen über die Bühne gehen. Platz- und Passkontrolle, Spielleitung, Bestätigung der offiziellen Ergebnisse und Torschützen – allein auf den ersten Blick ist das Aufgabenfeld eines Unparteiischen riesig – und bildet doch nur die Spitze des Eisbergs.

Ausbildung-2-Gettyimages-631546272

Hast du das Zeug zum Schiri?

F-Junioren, Kreisklasse, Bundesliga oder Champions League. Hast du das Zeug zum Schiri? Mach den Selbsttest!

 

  • Welche persönliche Strafe ist notwendig?

  • Ein Angreifer übernimmt in der eigenen Spielhälfte den Ball und startet zu einem Alleingang, bei dem er ein Tor erzielt. Bei Ballabgabe hatte er nur noch den gegnerischen Torwart vor sich. Entscheidung?

  • Die Mannschaft von ROT führt einen Angriff auf das Tor von GELB. Im Strafraum von GELB läuft plötzlich ein Auswechselspieler dieser Mannschaft aufs Feld, bringt einen Stürmer durch Beinstellen zu Fall und verhindert so eine klare Torchance. Entscheidung?

Aktuelle Meldungen

21. März 2024

Gemeinsam für mehr Fairness im Amateurfussball

Amateurfußball macht Spaß! Und Emotionen gehören dazu! Hin und wieder aber kommt es vor, dass Einzelne in der Euphorie übers Ziel hinausschießen. Das ist nicht nur für die Betroffenen belastend, sondern auch für das Image des Amateurfußballs. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und ANTENNE BAYERN machen sich deshalb mit der Initiative „Bleibt’s entspannt am Spielfeldrand!“ gemeinsam für mehr Fairness im Amateursport stark.

19. März 2024

Trendwende: Zahl der Unparteiischen steigt weiter

Die Maßnahmen wirken, die Trendwende stabilisiert sich: Im Jahr 2023 waren so viele Unparteiische auf den Fußballplätzen in Bayern im Einsatz wie seit vier Jahren nicht mehr. Die Zahl der aktiven Referees ist im Vorjahresvergleich um 6,2 Prozent auf jetzt 10.254 aktive Schiedsrichter*innen im Freistaat gestiegen - insgesamt 1431 Frauen und Männer haben sich 2023 neu bei einer Schiedsrichtergruppe des Bayerischen Fußball-Verband (BFV) ausbilden lassen.

27. Februar 2024

Förderlehrgang in Zandt

Von 16. bis 18. Februar stand wieder ein wahres Highlight vor der Tür - wie jedes Jahr führte der Förderlehrgang der SRG Jura Nord, begleitet von den Förderschiedsrichtern der Gruppen Jura Süd, Fürth und Neumarkt, ins idyllische Zandt im Bayerischen Wald. Insgesamt 24 Teilnehmer und 10 Kollegen aus den Lehrteams der vier SR-Gruppen trugen zu einem lehrreichen Programm bei. Erstmalig konnte der Lehrgang mit einer Spielbeobachtung verknüpft werden.

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgänge teil oder Kontakt mit uns auf!

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.