Wir regeln das – Die Kampagne

www.schiedsrichter.bayern

Karriere

Am Puls der Zeit

Wir regeln das


Die Kampagne

Förderung

Innovation

Vielfältig, ab­wechslungs­reich, ver­antwortungs­voll

Bayerns Schiedsrichter sind weit mehr als reine Spielleiter

Ein Platz, zwei Tore, ein Ball, zwei Teams und Fans, die ihre Mannschaft als Zwölfter Mann bedingungslos anfeuern: Die Zutaten für ein erfolgreiches Fußballspiel sind denkbar einfach. Und doch wird immer wieder ein entscheidender Mosaikstein vergessen, ohne den ein geregelter Spielbetrieb gar nicht möglich wäre: die Schiedsrichter. Allein in Bayern sorgen knapp 10.000 Unparteiische dafür, dass die rund 250.000 Amateurfußballspiele pro Jahr unter perfekten Rahmenbedingungen über die Bühne gehen. Platz- und Passkontrolle, Spielleitung, Bestätigung der offiziellen Ergebnisse und Torschützen – allein auf den ersten Blick ist das Aufgabenfeld eines Unparteiischen riesig – und bildet doch nur die Spitze des Eisbergs.

Ausbildung-2-Gettyimages-631546272

Hast du das Zeug zum Schiri?

F-Junioren, Kreisklasse, Bundesliga oder Champions League. Hast du das Zeug zum Schiri? Mach den Selbsttest!

 

  • Würdest du Strafstoß geben?

  • Bei der Eckstoß-Ausführung bewegt sich der Ball deutlich, verlässt aber den Teilkreis nicht. Ein Mitspieler des Schützen nimmt den Ball an und tritt ihn vor das Tor. Muss der Schiedsrichter eingreifen?

  • Bei einem Gedränge im Strafraum wehrt ein Abwehrspieler den Ball durch einen Pressschlag ab. Den zu Boden fallenden Ball fängt der Torwart und schlägt ihn aus der Hand ab. Was unternimmt der Schiedsrichter?

Aktuelle Meldungen

09. April 2021

VSA Sven Laumer zu Gast in Straubing

Groß ist die Sehnsucht bei allen Anhängern des runden Leders in der gesamten Region nach einer Rückkehr auf den beliebten grünen Fußballrasen. Während sich Vereine in der für alle Beteiligten kräfte- und nervenzerrenden Corona-Pandemie akribisch um den gesellschaftlichen Zusammenhalt ihrer Mitglieder bemühen, steht auch die gruppeninterne Kommunikation innerhalb der Schiedsrichtervereinigung Straubing in diesen Tagen nicht still. Nach bereits einiger erfolgreich abgehaltener Videokonferenzen hinsichtlich Regel- und Praxisschulungen vor allem für Leistungsklassenschiedsrichter, stand am vergangenen Freitag, den 09.April 2021, die zweite turnusgemäße Monatsversammlung des Jahres auf der Agenda. Die meisten Gruppenmitglieder hätten sich diese freilich am liebsten in gewohnter Manier in Form geselliger Diskussionen und erhellender Lehrbeiträge als Präsenzveranstaltung in den Räumlichkeiten einer örtlichen Gastwirtschaft gewünscht, was jedoch unter Berücksichtigung der aktuellen Maßnahmen bekanntermaßen nicht möglich ist. Deshalb wurde sich am Freitagabend online zugeschaltet, um die neuesten Informationen zu Regeln, Spielbetrieb und Gruppenaktivität in Erfahrung zu bringen. Lehrwart Stefan Dorfner begrüßte zunächst alle Teilnehmer*innen und begann mit einer kleinen viralen Umfrage, bei der alle Schiedsrichter*innen ein kurzes Meinungsbild zu ihrem aktuellen Interesse an der Schiedsrichterei abgeben konnten. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass der Großteil der Gruppe die interne Motivation Spiele zu leiten nicht verloren hat.

06. April 2021

Brych pfeift Real Madrid gegen FC Liverpool

FIFA-Schiedsrichter Dr. Felix Brych aus München leitet heute (ab 21 Uhr, live bei Sky) das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool. Unterstützt wird er dabei von Mark Borsch aus Mönchengladbach und Stefan Lupp aus Zossen. Vierter Offizieller ist Tobias Stieler aus Hamburg. Als Video-Assistent fungiert Marco Fritz aus Korb.

06. April 2021

Online-Seminar: Die wichtigsten Fußballregeln in 90 Minuten

Du willst dein Fußball-Wissen auffrischen, Schiedsrichter-Entscheidungen besser verstehen und bei der nächsten Regel-Diskussion mit deinen Freunden richtig angeben? Und das alles, ohne die 160 Seiten langen offiziellen „Fußball-Regeln“ des Deutschen Fußball-Bundes zu lesen? Dann bist du beim BFV-Online-Seminar „Das Fußball-Regelwerk im Kurzüberblick“ am 6. April um 19 Uhr genau richtig.

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgängen teil oder Kontakt mit uns auf!

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics, um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.