Am Puls der Zeit

----- Die kostenlose BFV-App für Smartphones und Tablets

Die Digitalisierung macht vor dem Schiedsrichterbereich nicht Halt. Auch hier schreitet der technische Fortschritt weiter voran und hat die Arbeit in den vergangenen Jahren in vielen Bereichen wesentlich erleichtert. Mit der Integration des Elektronischen Spielberichts (ESB) in die kostenlose BFV-App für Smartphones und Tablets haben die Referees seit der Saison 2015/16 die beispielsweise Möglichkeit, Daten wie Tore, Wechsel und Verwarnungen direkt aus dem BFV-Liveticker zu übertragen und damit ihren Job mit modernsten Hilfsmitteln zu erledigen – und das mit nur einem Klick. Das spart Zeit, weil es wesentlich schneller und noch dazu komfortabler ist, als später alle notierten Ereignisse einzeln von Hand einzutragen. Auch die komplette Einteilung läuft mittlerweile über die App. Die Schiedsrichter können per Handy ihre Spielaufträge einsehen, finden online die Kontaktdaten der ihnen zugeteilten Assistenten und können über die Kalenderfunktion auch Abwesenheiten hinterlegen. Aber auch im analogen Bereich gab es Neuerungen: Nach den positiven Erfahrungen bei der Fußball-WM in Brasilien und in der Bundesliga hat der Schiedsrichterausschuss die Einführung des Freistoß-Sprays in der Regionalliga Bayern beschlossen.

Bfv-App-Vorschau

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgängen teil oder Kontakt mit uns auf!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.