„Wir regeln das“-Plakat ziert Haus des Fussballs

Mit der in Eigenregie konzipierten und umgesetzten Kampagne „Wir regeln das.“ macht der Bayerische Fußball-Verband (BFV) deutlich, wie vielfältig, abwechslungsreich und verantwortungsvoll der „Job“ eines Schiedsrichters ist. Eines von insgesamt zwölf Plakatmotiven ziert aktuell die BFV-Zentrale in der Brienner Straße in München und unterstreicht eindrucksvoll, dass ein geregelter Spielbetrieb ohne Schiedsrichter gar nicht möglich wäre.

 

Allein in Bayern sorgen knapp 10.000 Unparteiische dafür, dass die rund 250.000 Amateurfußballspiele pro Jahr unter perfekten Rahmenbedingungen über die Bühne gehen. An zwei Tagen haben Amateur-Schiedsrichter und -Spieler auf den Sportanlagen des TSV Steppach und TSV Waldtrudering gemeinsam mit BR-Filmemacher Thomas Klinger und Fotografin Martina Bogdahn den Alltag eines Schiedsrichters gekonnt in Szene gesetzt. Entstanden sind acht unterhaltsame, teilweise auch ironisch-augenzwinkernde TV-, Kino- und Social Media-Spots, die ab sofort gesammelt unter www.schiedsrichter.bayern zu finden sind und verdeutlichen, dass sich die Aufgaben eines Schiedsrichters nicht auf Anpfiff, Abpfiff, Abseits, Tor und Foul beschränken, sondern auch gesellschaftliche relevante Aspekte eine tragende Rolle spielen. "Außenpolitik? Ein Teil des Jobs!", "Teamwork? Selbstverständlich!", "Elternzeit? Gehört einfach dazu!", "Kulturaustausch? Leben wir!" Flankiert werden die Spots von zwölf Plakat- und Anzeigen-Motiven. Die Botschaft "Wir regeln das" transportieren die Referees Woche für Woche auch deutlich sichtbar auf die Plätze. Von der Regionalliga Bayern bis zu den Bezirksligen werden die Unparteiischen auf dem Ärmel ihres Trikots mit dem neuen Logo für die Kampagne werben.

Wir regeln das
– Jetzt mitmachen!

 

Du möchtest Schiedsrichter werden? Nimm an einem unserer Neulingslehrgängen teil oder Kontakt mit uns auf!

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.